Vereinsgründung Mundartisten Records

Nach 3 erfolgreichen Jahren der Zusammenarbeit mit Knackeboul waren auch alle weiteren Mitglieder der Mundartisten begeistert und motiviert ein Label zu gründen, um die Talente und die Kräfte zu bündeln. Gemeinsam mit Fux, Dimitri, Kwest, Chocolococolo, eQuadrat, Knackeboul, Vinu und Simon Kallweit gründeten wir im 2009 den Verein Mundartisten Records.

Der Verein bestand aus 6 Künstlern, dem MA Studio und dem Label MA Records. Gemeinsam wurde die Homebase, das „Mundartisten-Rümli“ im Porziareal in Langenthal aufgebaut um fortan dem kreativen Schaffen und der Musik zu fröhnen.

Dank der Zusammenarbeit mit dem Vertriebspartner Irascible, konnten wir ab sofort einfach Alben produzieren, veröffentlichen und vertreiben.

Es entstand viel Musik, es wurden Tourneen, Konzerte, Plattentaufen, viele Workshops an Schulen und etliche gemeinsame Projekte organisiert.

Hier geht’s zur Homepage:
www.marecords.ch

Hier gibt’s Bilder des kreativen Haufens:
www.flickr.com/mundartisten