Miller’s Late Night Show „Hotel Hektik“

Die Show Reihe im renomierten Theaterhaus „Miller’s Studio“ in Zürich.

In einem etwas chaotischen aber liebevollen Gasthaus der kreativen Unterhaltung begrüsst Knackeboul sein Publikum. Das Hotelteam unterstützt ihn dabei, so gut es kann. Ab 18. September öffnet das Hotel seine Räume zur ersten LateNight-Show. Sie kombiniert Moderation, Comedy, Konzert, Talk und Videoeinspielungen. Als Gäste empfängt Knackeboul nicht die Cervelatprominenz, sondern kreative Unternehmer/innen, mutige und umstrittene Politiker/innen, profilierte Wissenschaftler/innen und innovative Künstler/innen.

Vielleicht ist die Hip Hop-Kultur heute das, was vor ein paar hundert Jahren das Elisabethanische Theater um Shakespeare war: Eine vitale, kreative, an den gesellschaftlichen Prozessen aufs höchste interessierte, vielfältig  vernetzte Künstlerszene, die der Stadt Leben einhaucht.

Die Beteiligten:
Knackeboul aka David Kohler, das kreative Multitalent, startet mit 24 seine Solokarriere als Rapper. Bis 2014 moderiert er seine eigene Sendung «Knack Attack» beim Jugend Sender joiz und ist heute u.a. bei Watson tätig.

Gülsha Adilji, die Sankt Gallerin mit türkisch-albanischen Wurzeln, ist eine der talentiertesten jungen Journalistinnen und Moderatorinnen der Schweiz.

Stipe Svalina, der Zürcher mit kroatischen Wurzeln, erfand die Freestyle Convention, die in der ganzen Schweiz erfolgreich immer wieder die talentiertesten Rapper/innen zum Wettbewerb versammelt und leitet in Zürich ein erfolgreiches und innovatives Kulturlokal.

DJ David Suivez gehört zum Rätoromanischen Rap Konglomerat Liricas Analas, das mit spektakulärer Wortkunst beweist, dass «Churwelsch» kein Fall fürs Museum ist, und er ist der innovativste Yogalehrer der Stadt Zürich.

Die Daten: 18.09.15 / 30.10.15 / 15.01.16 / 18.03.16 / 13.05.16

 

Meine Aufgaben:
Konzept, Planung, Organisation, Booking, Management, Finanzielles, Koordination Termine.

 

Hier ein Einblick in eine musikalische „Hotel Hektik“-Show:

Schreibe einen Kommentar